Einführung in das Führen eines Naturtagebuchs

Entdecke - bestimme - erlebe

„Ich kann nicht mehr sehen als du, aber ich habe mich selbst darin geübt, zu bemerken, was ich sehe.“ (Sherlock Holmes)

 

In unserer hektischen Zeit nehmen wir uns oft nicht den Moment, um unsere Umgebung einmal aufmerksam und bewusst wahrzunehmen. Oft bemerken wir dann gar nicht im Detail, was uns alles umgibt und wie sich unsere Umwelt im Laufe des Jahres verändert. Die Anfertigung eines Naturtagebuchs bietet uns die Möglichkeit, einmal langsamer zu werden, innezuhalten und genau hinzuschauen.

 

Die Führung eines Naturtagebuchs ist dabei eine alte Tradition, die im Laufe der Geschichte praktiziert wurde, von den alten Griechen bis zu Naturforschern wie Darwin, Audubon und Muir. 

 

In diesem Workshop verbinden wir diese Tradition mit ausgewählten naturpädagogischen Aktionen & Achtsamkeitsübungen.

Neben der Vermittlung von Wissen, erleben wir wie in uns eine tiefere Begeisterung wächst und wir Wunder entdecken, an denen wir ansonsten vorbeigegangen wären.

 

Um ein Naturtagebuch anzufertigen, müssen wir keine guten Zeichner sein. Es geht nicht nur darum, was auf den Seiten entsteht, sondern liegt vielmehr in der Erfahrung, im Beobachten und im Eintauchen in die Natur, sowie ins Hier und Jetzt.

Also, schnapp dir ein Notizbuch und deine Lieblings Stifte, komm vorbei und lass dich überraschen, was es alles so zu entdecken gibt!

 

Die Biologin und Naturpädagogin Lucia Kühn (Naturschutzstation Hahneberg) & die Naturpädagogin Luisa Wolf (www.wildfühlung.de) freuen sich, dich durch den Workshop begleitet zu dürfen und stehen für Fragen & Anregung zur Verfügung    

aktuelle Termine:

 

27.06.2020 | 10:00 - 13:00 Uhr @ Naturschutzstation Hahneberg | Kosten: dieser Workshop ist eine Kooperation mit der Naturschutzstation Hahneberg und kann durch diese Zusammenarbeit kostenlos zur Verfügung gestellt werden. 

20.09.2019 | 13:00 - 16:00 Uhr @ Gutshaus Neukladow | Kosten: 15 €

 

Weitere Termine folgen in Kürze.

Bitte sende deine Anmeldung an: 

 

info@wildfuehlung.de

 



Du hast Fragen Dazu? Melde dich gern!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.